Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Ballerina Belle

Scheiß Kollegin

Meine Kollegin ist eine derartige Scheißkuh!
Ohne Witz : ich würde ihr am liebsten ins Gesicht spucken!
Wir sind in einem Zweierteam Abteilungsleiter, sitzen zusammen in einem Büro und ich ertrage nach drei Jahren ihre elende Hackfresse nicht mehr!
Versetzung wäre nicht möglich (längere Geschichte )und mein oberster Chef kennt die Problematik und versucht mich mit Durchhalteparolen aufzumuntern.
Meine Kollegin ist Jähzornig und wenn sie schlechte Laune hat (was häufiger der Fall ist ), hat ihr gesamtes Umfeld zu leiden.
Sie kann Fehler nicht zugeben und lügt dann eher.
Wenn es gut läuft, haben wir was für den Erfolg getan.
Wenn etwas suboptimal läuft, war ich es.
Sie ist infantil,neidisch, vollkommen unreflektiert und freut sich über den Misserfolg anderer. Super ekelhaft!
Kurzum : privat wäre das eine Person, um die ich zehn Bögen machen würde!
Lange hab ich versucht, auch ihre guten Seiten zu sehen und eigentlich bin ich ein echt friedlicher Mensch.
Aber die hat inzwischen durch ihre Eskapaden so derart bei mir verschissen (es gab auch schon Supervision etc. Hilft bei der auch nix), dass ich ihr inzwischen wirklich täglich, gleich nach dem Reinkomnen, spontan ihre Fresse polieren will!
Und ich neigen normalerweise nicht zu Gewaltphantasien oder Wutausbrüchen!
So weit hat mich nich NIE ein Mensch gebracht! Noch NIE!
Wenn Sie morgen tot umfallen würde, würde ich nur mit den Schultern zucken.
Da täte mir höchstens ihr Sohn leid.
Die Frau hat auch null Komma null Freunde.
Woran das wohl liegt.
Ehrlich, die (sorry) F***e will ich brennen sehen!

2

👍

 

👎

-1
[Melden]
Anzeigen

Kommentare (10)

Eva
★★★★★

Mitglied [6576]

Solche Leute hasse ich, egal ob es Kollegen oder Nachbarn sind.
Hab zum Glück beides nicht mehr :-)

Manchmal fragt man sich, wie lange man das ausgehalten hat. Es ist manchmal zum verrückt werden.
Finde mal heraus, was die alte zur Weißglut bringt !

Wenn sie Dich beleidigt, dann gehe zum Chef , das muß sich niemand mehr gefallen lassen !
Und sie ist ja sicher auch bei anderen unbeliebt.
1

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

Rotschweif
★★

Mitglied [37]

Ich kann deine Wut sehr gut verstehen. Leider bringt dich Wut in diesem Fall nicht weiter.
Sehe es doch so, du musst sehr oft mit dieser Person auskommen, da muss man einfach kreativ werden.
Sie mag keine Fehler, wa !? Einwandfrei, da haben wir schonmal einen Schwachpunkt lol.
Klar, alleine diese Erkenntnis bringt einem nicht sehr viel. Man muss sich schon ziemlich geschickt anstellen, um nicht aufzufliegen.
Ich meine, wenn sie so dermaßen unausstehlich ist, fordert sie quasi das Schicksal heraus, warum sollte man da noch ehrlich nett sein ?
Nett sein ja, oh ja immer freundlich bleiben und Mitgefühl zeigen bis sie richtig anbeißt. Hast du sie dann soweit, dass sie dich gut leiden kann ist es ein Kinderspiel es ihr richtig zu zeigen, ohne dass sie davon Wind bekommt.

Es ist nicht ok, irgendwo, klar, aber, wenn man ständig zu unrecht runtergemacht wird, ist das sicher von denen die sich sowas trauen, viel schlimmer. Ich spielte fast alle meine Kolleginnen gegeneinander aus nach monatelanger Qual, und wenn ich schon von Qual rede, dann ist es echt sehr heftig. Ich hatte mir auch öfters den Spaß gegönnt zu sehen, wie leichtgläubig sie doch sind. ZB. hast du das gemacht ? Ach echt, sollte ich es machen, du wolltest es doch machen, oder ? haha gemacht hatte ich`s schon lange und später am Tag, sag mal, warum hast du das gemacht, ich hatte es doch schon gemacht. Ei, du hattest gesagt, du hättest es nicht. Wie, ich dachte du würdest von dem anderem Dingsda reden, sag bloß du hast das dingsda jetzt nicht gemacht. hahahahaha

Heute wäre ich nicht so mitfühlend wie damals. Heute würde ich, falls man meint, man müsse mich quälen zu viel drastischeren Mitteln greifen, siehe ganz oben. Ich würde diese Person richtig um den Verstand bringen !

Oh ja, daran kann man erahnen wie viele beschissene Dinge ich bereits mitansehen musste, dabei bin ich doch eigentlich auch sehr friedlich und Krieg liegt mir fern. Die Gesellschaft ist einfach Schei*e. Man muss sich irgendwie verteidigen, man muss Mittel und Wege finden, um sein eigenes recht auf Leben zu erhalten..eines Tages kehre ich sämtlichen mir nicht nahen Menschen den Rücken
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [6576]

@Rotschweif:

Das mit den Schwachpunkten hab ich auch rausgefunden. ---kommt hier in dem Forum nicht so gut an ;-) ich meine das man sich mal wehrt.
Frei nach dem Motto : ,, Bloß nix sagen".
SO wachsen die Feinde immer mehr in ihrer Macht. Meine Erzfeindin im Haus fühlte sich besonders bestätigt in ihren
Handeln.Jeder war freundlich zu ihr in der Nachbarschaft, sie hatte eine Fresse ohne Ende.
Durfte bei der Verwaltung schulden machen, nie die Hausordnung , Nachts die Türen knallen, keiner sagt was, keiner macht was....
Sie provozierte ohne Ende, bis ich irgendwann dachte nun ist Schluss , Ihr Balg zeigte mir regelmäßig den Stinkfinger.
Natürlich immer wenn ich alleine bin.

Jeden den man das erzählte, dem juckte das nicht und es hier ignoriere sie ( klar, bist ja nicht betroffen )
hab das 6 Jahre mitgemacht, dann war Feierabend .
Nun ist sie weg, muste ihre Stinkbude unter Wert verkaufen. Sie kam natürlich noch ein paar mal, um den Restmüll vollzumachen.
Natürlich auch da , niemand sagt was.
Was ich hier für eine Scheiße durchhaben, und es hilft Dir. NIEMAND !!!

Habe mir in den letzten Jahr nix mehr gefallen lassen, und dann ebenfalls Spielchen gespielt.Dann muste diese Großfresse schön ein paar Tausend Euro Sonderumlage bezahlen :-) seit dem ging es abwärts mit ihr. Dumm wenn man seine Bude ohne Eigenkapital und wenig Gehalt kauft, nur um große Fresse zu haben.

Sie hatte ab der ersten Woche beim Einzug eine große FResse.
1

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

Eva
★★★★★

Mitglied [6576]

Was sie auch gut konnte, war die Nachbarn gegen ein ausspielen.Bei einem hat sie es nicht geschafft, das er mich hasst, der wurde dann von ihr wohl links liegen gelassen, aber sie musste IMMER zeigen wie toll sie alle im Griff hat.
Da sie schreibfaul war, machte dann auch niemand mehr Hausordnung so wie sie.Im Haus selber waren es mit mir nur noch 2 Parteien, der Rest, bloß nix sagen ! Dem Verwalter war der dreckige Zustand Schnurzegal , den Vermietern auch.Ich wurde auch nicht ernst genommen.

Wenn man diese Zeilen so runter tippt und liest, wird ein erst bewusst wie lange man ( das war die ein Teil ) das ausgehalten hat.
Seit dem das Miststück ausgezogen ist, ist es eine biblische Ruhe im Haus, und man kann sogar tagsüber lüften, ohne das der Gestank in die Bude zieht, keiner Qualmt mehr im 10 Min Takt , ach ist das schön :-)

Und am schönsten ist es, das das Miststück mit ihren missratenden fetten Sohn jetzt in so einem Block mit 200 Nachbarn wohnen muss :-) :-)
1

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

Ballerina Belle

Das Ding ist : ich hab keinen Bock auf irgendwelche "Spielchen", bzw gegenseitiges eins auswischen.
Das hab ich letztendlich auch nicht nötig mach meinen Job schon gründlich.
Und es geht auch nicht darum, ob und was ich mir noch gefallen lassen möchte oder kann.
Sondern darum, dass sie einfach ein ganz widerlicher, ekelhafter Mensch ist mit einem scheiß-widerlichen-Arsch-Charakter!!!!
Ekelhaft!
Und ich bin eher entsetzt darüber, dass es tatsächlich ein Mensch geschafft hat, dass ich ihn total und komplett verachte!
Richtig verachte!
Und dass sie mich innerlich so aggressiv macht,dass ich mir echt vorstelle, sie echt mal zu vermöbeln oder ihr ungeschönt vor den Latz zu knallen, was für ein Scheißmensch sie ist,dass sie niemand leiden kann, sie niemand vermissen würde etc.bis sie Rotz und Wasser heult!
Niemals hat mich ein Mensch so weit gebracht!
Niemals!
Und sämtliche Zen Buddhisten dieser Erde können von mir noch was in puncto Selbstbeherrschung lernen, eben weil ich das alles NICHT mache!
Obwohl sie so eine ekelhafte Kotzamöbe ist!
1

👍

 

👎

0

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [6576]

Na dann musst Du das noch eine lange Zeit aushalten.
Deine Gesundheit wird drunter leiden, nur weil Dich andere nicht mögen. SO Anfang 20 hat man da die Nerven noch für.
ich nicht. Meine "" Spielchen"" haben mich vorerst befreit von der Pest, die mich überall schlecht gemacht hat.
Sie hat nun ihre gerechte Strafe bekommen :-)
0

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

Eva
★★★★★

Mitglied [6576]

Und die , die ständig provozieren, müssen sich nur größer machen.
Egal ob es Kollegen, Nachbarn, der Partner oder sonst was ist.
Mein Partner hat immer wieder die Absicht mich ständig zu provozieren, in dem er sich vor mir kratzt, egal ob beim Essen
oder so nebenher.
Er weiß das es mich brutal nervt. Dann gehen die Finger in den Mund. ich habe ab und zu Herpes.Vielleicht macht er es deswegen?
Ist zwar jetzt ein anderes Thema, aber Du siehst, die Menschheit provoziert und macht so lange bis
sie das gegen über in den Wahnsinn treiben.
Was dahinter steckt, ist. SCHISS !!

Habe mir das absichtlich rumgekratzte eine Weile gefallen lassen , aber als es immer widerlicher wurde ihm gesagt lass es !
Er macht aber auch weiter.
Die scheiß Nachbarn provozieren und lassen es eine Weile, sie wollten ein mürbe machen.
DU beschäftigst Dich. nonstop damit.
So machen die Dich psychisch kaputt.

Ich habe mich bestimmt 10 Jahre nicht mehr wirklich "frei" gefühlt. Nirgends hat man wirklich Freiheit und Geborgenheit.
Es macht ein kaputt, und verändert das Wesen.
Versuche Deine Kollegin mal ganz anderes als sie es gewohnt ist zu behandeln, dann schau mal die Reaktion von ihr !
Vielleicht verstehst DU was ich meine .

Daran erkennt man, ob sie Dich manipulieren will ;-)
0

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

Realist55
★★★★★

Mitglied [2206]

Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten, den Arbeitsplatz zu wechseln, bevor du dich völlig kaputtmachen lässt von der Schnepfe.

Immerhin hast du ja schon die Situation an deine Vorgesetzten weiter gegeben und ein quälendes Arbeitsverhältnis, wo man schon das Kotzen bekommt, bevor man seinen Dienst überhaupt angetreten hat, kann niemand auf Dauer aushalten !
1

👍

 

👎

0

Antworten

Slava Ukraini! // #StandWithUkraine

Eva
★★★★★

Mitglied [6576]

Dem stimme ich zu, man kann das eine Weile aushalten, aber nicht auf Dauer.
Und wenn sie ein guter Arbeitnehmer war, und dann geht , dann wird der Chef dann Merken, dumm gelaufen. Hätte ich mal ......
0

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

Eva
★★★★★

Mitglied [6576]

Und was nutzt es, wenn Du irgendwann mal durchdrehest , weil Deine Nerven das nicht mehr aushalten.
Ich spreche aus Erfahrung, hab mir jahrelang alles gefallen lassen, immer schön nix sagen.
Bin dann irgendwann an einem Punkt gekommen, das meine Nerven nicht mehr mitgemacht haben
0

👍

 

👎

0

Antworten

NO RISK NO FUN

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben