Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

DBK

Ich ärgere mich über mich selbst/ Schwangerenbashing bei der Arbeit

So nun befinde ich mich endlich im Mutterschutz. Das war ein langer steiniger Weg bis dahin.
Vor allem die letzte Woche war teils sehr enttäuschend für mich, teils wiederum aufbauend.

Mitte Oktober wagen es mein Mann und ich, wenn alles gut geht, dreisterweise zum unerhört 2. Mal ein neues Leben in die Welt zu setzen.
Beim ersten Kind war es noch kein Problem für meinen Arbeitgeber (700 Mitarbeiter) und nun 4 Jahre später durfte ich tatsächlich die Bandbreite an Schwangerenbashing mitmachen.
Interessanterweise hat sich meine Abteilung hier glänzend hervorgetan.
Es ist bestimmt keinem entgangen dass es nun eine ziemliche Hitzewelle gab. Ergebnis 45° im Büro um 9 Uhr morgens. Folge: die blöde hochschwangere, Ich, erleidet einen Kreislaufkollaps im Büro.

Daraufhin lässt die Schlampe (Ich) sich kackdreist für 1 Woche krank schreiben.
Letzte Woche kam ich für meine letzte Arbeitswoche wieder ins Büro. Ohne mich für meine Dreistigkeit zu entschuldigen oder zu Kreuze zu kriechen.
Naja jedenfalls gab es sehr sehr viele Kollegen die sich sehr herzlich von mir verabschiedet haben ( was mich teils im Nachgang, ich weine sehr selten vor anderen, zu Tränen gerührt hat) während meine Abteilung mit beleidigt sein beschäftigt ist. Desweiteren gab es seitens meiner Abteilung die üblichen Vorwürfe wie etwa, als Schwangere lässt man sich ja schnell krank schreiben und tut so als sei man krank etc.. Und natürlich gab es auch keinerlei Abschiedsgrüße. Warum auch? Endlich geht die Schlampe!

Da ich ja sehr hormonüberflutet bin, tut mir das leider doch weh. Gleichzeitig traute ich mich nicht etwas auf die Sprüche zu entgegnen. Einige der normalen Kollegen bekamen die Vorwürfe mit und hatten einen flotten Gegenspruch parat.

Naja jetzt habe ich erstmal Zeit mir eine Lösung zu überlegen, denn mit solch primitiven Menschen werde ich später nicht mehr zusammen arbeiten!

Vielen Dank dass ich mich auskotzen durfte (auch mit deftigem Vokabular welches mir sonst nicht über die Lippen kommt)

0

👍

 

👎

0
[Melden]

Kommentare (7)

Koooootz

''dreisterweise zum unerhört 2. Mal ein neues Leben in die Welt zu setzen. '' oh Gott, spiel dich doch nicht so auf, als wäre es eine großartige Leistung, schwanger zu werden. Toll, ein nerviges, stinkendes, schreiendes Balg mehr auf der Welt.
0

👍

 

👎

0

Antworten

DBK

Ja wer lesen kann ist ganz klar im Vorteil und versteht als günstigen Nebeneffekt auch den Kern einer Aussage. Dies erschließt dem Geist ganz neue Welten. Ich kann’s nur empfehlen.
Dennoch, wer nicht will, der hat schon.

Einen weiterhin schönen kleingeistigen Tag bzw. wohl eher Leben an Sie Kooootz
0

👍

 

👎

0

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [444]

Na das sind ja mal tolle Kollegen. Das Verhalten finde ich total asozial.
Ich persönlich kann Menschen nicht verstehen, die heute noch Kinder in die Welt setzen und wieder ein armes Wesen in die Welt zwingen, das den harten und ungerechten Kampf des Lebens führen müssen. Allerdings ist das auch nicht das Thema hier. Vielleicht solltest du dir einen neuen Job suchen.
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

ooo

Kopf hoch, konzentriere dich jetzt auf dich und dein Kind! Schalte ab und denk an etwas Schönes. Nur Du und deine kleine Familie sind jetzt wichtig. Alles andere kannst du nach und nach angehen.

Bleib schön gesund und alles Gute ;-)
0

👍

 

👎

0

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [444]

Sorry, hab vielleicht etwas unverständlich geschrieben!
Grundsätzlich finde ich es mies, wenn sich Kollegen so verhalten, auch wenn man vielleicht sauer ist, das man die Arbeit eines anderen machen muss. Aber wenn man krank ist, dann ist man eben krank. Aber das ist wohl in unserer heutigen Gesellschaft so. Tut mir leid für dich. Viel Glück!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

6k

@Koooootz: Ohne Kinder- keine Menschen!
0

👍

 

👎

0

Antworten

Abigail
★★★

Mitglied [444]

@6k: wäre wahrscheinlich auch besser so
0

👍

 

👎

0

Antworten

Ja, das nennt man wohl den Overkill

Die Diskussion zu diesem Thema wurde geschlossen

Klicke hier, um ein neues Thema zu starten!

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben