Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

systemsturz

Herr Oberbulle

Ich hasse es...! Schon vor einiger Zeit war ich mit zwei Arbeitskollegen nach der Arbeit in einem Park und habe ein Joint geraucht.
Auf einmal kam aus dem nichts Herr Oberbulle und hat meine 60€ Mühle einkassiert, gegen meinen willen, und Anzeige erstattet.
Es tut mir leid, wie konnte ich bloß ein Joint rauchen... Ich meine es ist eine Pflanze. Warum die aufregung?
Später, in der Anzeige stand, dass ich meine Mühle FREIWILLIG zur Vernichtung abgegeben habe.
Da ist mir echt mein Kragen geplatzt...
Nichts gegen die Polizei allgemein aber es gibt so viele Beamte die nur ihre "Macht" ausüben wollen.
Außerdem verstehe ich es nicht und werde es auch nicht verstehen, warum so viele Steuergelder dafür ausgegeben werden um die "krimminellen" anzuzeigen.
Ich frage mich wo der Sinn dahinter ist... [Melden]


Kommentare (5)

NightmareCat
★★★★

Mitglied [763]

Da geht man in einen öffentlichen Park, um ungestört Drogen zu nehmen und wird dann doch tatsächlich angezeigt. Kranke Welt.

Antworten

thank u, next

Dieser Kommentar wurde gelöscht, da er gegen die Regeln dieser Seite verstieß oder nicht zum Thema passte: Geschrieben von Leute am 29.11.2018, 19:45 Uhr.

Kiffi

Sorry, aber du solltest auch mal ein bisschen erwachsener und einsichtiger werden.
Du weißt, dass es verboten ist, öffentlich zu kiffen. Du weisst, dass du eine Strafe bekommst, wenn du es trotzdem machst und dabei erwischt wirst. Und du weißt auch, dass man leicht erwischt werden kann, wenn man es trotzdem öffentlich macht.
Trotzdem hast du es öffentlich gemacht und wunderst/ beschwerst dich dann, wenn du erwischt wirst. Benutz doch mal dein Gehirn um vorher nachzudenken, oder ist das schon in Schall und Rauch aufgegangen? Selber Schuld, und mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Ob es jetzt sinnvoll ist, jemanden für seinen persönlichen Drogenkonsum zu bestrafen, sei jetzt mal dahin gestellt. Dennoch gibt es Regeln in der Gesellschaft und du weißt, dass dein Verhalten extrem riskant war und sehr leicht zu erwischen. So einen Joint riecht man schließlich schon auf 200 Meter Entfernung! Da muss ein Polizist einfach nur der Nase folgen und dich garnicht direkt dabei sehen. Also fürs nächste Mal: Machs einfach still und heimlich, dann wirst du auch nicht erwischt. Man, man, man...

Antworten

Anna

Die Bezeichnung als "freiwillige Abgabe" kommt dir zugute. Schließlich hätten die auch "Widerstand gegen die Staatsgewalt" aufschreiben können, dann wäre da noch eine zusätzliche Geldstrafe auf dich zugekommen. Also bleib entspannt. :)

Antworten

General

Ich finde es auch lächerlich, dass man in Deutschland wegen einem Joint so ein Affentheater veranstaltet. Es gibt so viele schlimme Menschen, die hier auf der Straße rumlaufen und rumfahren, wo die Bullen sich nicht mal trauen was zu sagen. Hauptsache sie haben ihre bescheuerten Gesetze durchgesetzt, dann können sie stolz nach Hause gehen und mit ruhigem Gewissen schlafen, während um sie herum alles in Chaos versinkt.

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben