Dampf ablassen!

Ärger abbauen. Frust loswerden. Darüber diskutieren.

Lozi

Intelligente Menschen sind was besseres!

Ich frage mich, wie Intelligenz nicht wichtig sein kann, wenn es immer die hochintelligenten Typen sind, welche sich nicht die Birne zukiffen usw.
Meiner Meinung nach sind hochintelligente Typen vieeeel attraktiver, weil sie in der Regel vernünftig sind, gut zuhören können, man sich mit ihnen super unterhalten kann usw.
Ich finde, dass intelligente Menschen was besseres sind und würde mich auf einen durchschnittlich intelligenten Typen niemals einlassen.

2

👍

 

👎

-8
[Melden]

Kommentare (21)

1qwertywärts?

Dann erzähl' doch mal, was „durchschnittlich Intelligent“ und „Hochintelligent“ für dich ist.
Du scheinst selber nicht mal „durchschnittlich intelligent“ zu sein, wenn du behauptest, dass jemand als „hochintelligent“ gilt, wenn dieser in der Lage ist, eine normale Konversation zu führen.
5

👍

 

👎

-3

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2843]

Ist Konversation ein neues Modewort statt Gespräch zu schreiben? Erlebe es immer wieder🤨
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Altaïr
★★

Mitglied [32]

@Eva:

Wo ist das Problem? Konversation ist ein ganz normales Synonym für 'Gespräch'.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Hetzflix :3

langweilig

Lol. Wie sich in den Kommis schon wieder über sowas unnötiges aufgeregt wird.
2

👍

 

👎

-5

Antworten

Eva
★★★★★

Mitglied [2843]

@Altaïr: echt, das weiß ich bereits, es fiel mir nur extrem auf in letzter Zeit, das es öfters verwendet wurde.Einer Oma brauchst Du so was aber nicht "beibringen" die reden noch einfach und nicht geschwollen.
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Lena

@lozi
Um ehrlich zu sein verstehe ich deinen Text nicht.
hier nicht. Was bedeutet es denn für dich?

Also ich sage mal so.
Ich stehe auch auf Männer, die gut zuhören können und sich gut ausdrücken können.

Meinst du dann mit ,,intelligent‘‘ die Männer, die vor dem Markt stehen und sich dann lautstark unterhalten? Und die hochintelligenten sind die, die es leise und unauffällig tun?
3

👍

 

👎

-4

Antworten

Zeiger

Nr 1 - Hochintellegente: sind attraktiv und können zuhören.
Nr. 2 - Intelligente: sind etwas Besseres.
Nr. 3 - Durchschnittlich Intelligente: meidest du.

Deine Text spricht Bände!
Deshalb meine Frage: Warum ist Nr. 2 besser als Nr. 1 und 3. Ich schätze dich durchschnittlich intelligent genug ein, dass du sie mir beantworten kannst.
7

👍

 

👎

-1

Antworten

Scarface

Mitglied [15]

Ehrlich gesagt, habe ich noch nie einen dummen Kiffer getroffen... Aber das hängt wohl von den Kreisen ab, in denen man sich bewegt. Ich kenne aber auch jemanden, der ist Hochintelligent, sieht aber scheiße aus, sagt er auch von sich selbst. Somit auch nix mit attraktiver.
Gut zuhören können ist auch keine Frage von Intelligenz, das können auch durchschnittlich gebildete Leute oft gut. Meistens sogar besser, denn es folgen keine klugscheißerischen Ratschläge.
Und vernünftig... Was heißt das schon. Ein bisschen Chaos ist gut für die Seele. Aber das muss jeder selber wissen.
5

👍

 

👎

-2

Antworten

sanny
★★★★

Mitglied [859]

@lotzi Bist du so Arogant und Oberflächlich
sonst würdest du so etwas nicht schreiben.
Also echt !!Mit solchen Menschen kann ich
gar nicht.
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★

Mitglied [859]

@Witzig der wo Daumen nach unten wählt
ist auch nicht besser!!
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★

Mitglied [859]

Ein normaler Mensch kann nicht mit
Aroganten Menschen die sind auch Oberflächlich und Gefühlskalt.GL Egoisten
und die dumpfbacke wo so bewertet hatt es eh nicht verstanden oder ist genau so
Unterbelichtet
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★

Mitglied [859]

Ihr Kinder wo meint ihr wüstet alles
besser u seit 16-23 j werdet erst mal Älter u
Lernt vom leben!!
4

👍

 

👎

-3

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

sanny
★★★★

Mitglied [859]

Immer die selben ha ha ha
4

👍

 

👎

-2

Antworten

Mein Altersruhe Sitz Toskana

Zeiger

@sanny:

Grenzt schon Tierquälerei, was?
Sei froh, dass die Dinger nicht nach links oder rechts zeigen. Wär sonst schon Verleumdung 😲
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Zeiger

Korrektur" grenzt "an" ... ha ha haaaaaaaa .... oh man...
2

👍

 

👎

-3

Antworten

Rainer Winkler

Meddl Leude,
Wenn die Leute so intelligent wären wie sie immer behauptet würden die net dauernd vor meiner Tür stehen und mir auf den Sack gehen, tadzächlich. So viel zum Thema Intelligenz.

Meddl off 🤘
Grüße vom Altschauerberg
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Ulla

Man,Rainer,schreib „ tatsächlich“ endlich mit „ s“ !
0

👍

 

👎

-3

Antworten

bingenervt

Selten so einen Schwachsinn gelesen. Gerade intelligente Menschen sind besonders anfällig für Drogen. Schau dir doch mal die ganzen kreativen Berufe an. Da wird gekifft und LSD konsumiert, und das nicht ohne Grund. Was meint ihr woher die Inspiration für viele Lieder, Filme usw. herkommt? In analytisch orientierten Berufen werden auch Drogen konsumiert. Dabei handelt es sich aber eher um Alkohol, Koks, Amphetamin usw. Nur so ist es auf Dauer möglich, 80 Stunden die Woche zu arbeiten.

Glaubt mir! Intelligenz macht einsam. Einsame Menschen sind anfälliger für Drogen. So einfach ist das.

Es ehrt dich, dass du Intelligenz mit Attraktivität gleichsetzt. In Wahrheit würde dir der intelligente Mann aber gar nicht auffallen weil es die dummen Männer mit ihrer unbekümmerten Art sind, die nie alleine nachhause gehen. Intelligente Männer denken zu viel nach und in Konsequenz wichsen sie sich zuhause einen während ihre Traumfrauen von einem „walla Baby isch figg deine mudda“ Typen durchgenagelt werden.
3

👍

 

👎

-2

Antworten

Fuhrpark100%

@bingrnner.
So richtig, bin deiner Meinung. Das ist doch echt so.
1

👍

 

👎

-1

Antworten

Zeiger

@bingenervt:
Guter Post!
Ich meine ja auch, Intelligenz hin oder her, der Mensch/Charakter wiegt mehr.

Asozialität, z. B., könnte aber auch ein Grund für mehr Stabilität in einer Beziehung sein. Man meidet Menschen, somit ist ein Fremdgehen nahezu ausgeschlossen.
Sozialcharakterologisch lässt sich heute jegliche Sparte scheiden oder geht erst gar keine Beziehung ein. Die Frau ist nicht mehr vom Mann abhängig und der Mann nicht mehr der Grundversorger.
Der Bildungsgrad, die berufliche Stellung, das Einkommen sind fast schon zweitrangig und kein Grund mehr, sich nicht zu trennen.

Aber schlussendlich gibt es zu jedem Topf den passenden Deckel.

Und ich sags mal so, Gegensätze ziehen sich an. Wenn es halt der/die "Hoch"intelligente in der Partnerschaft ist, der/die Denkerin (z. B. Wohnung gestalten/Maße berechnen), aber zwei linke Hände hat, das in die Tat umzusetzen, dann ist das Gegenstück doch der absolute Glücksgriff !!!
1

👍

 

👎

-2

Antworten

Einfach sauer
★★

Mitglied [72]

Hochbegabte Menschen können meistens nichts mit dem normalen Durchschnitt etwas anfangen, fühlen sich in deren Gegenwart unterfordert und meistens fehl am Platz. Auch die Selbstmordrate ist bei Hochbegabte hoch, ihre Einsamkeit spielt dabei eine große Rolle.
2

👍

 

👎

-2

Antworten

Kommentieren

Startseite ☰ Menü ⇑ Nach oben